OPEN DATA BEER – ABOUT

Open Data, das öffentliche zur Verfügung Stellen von Daten, hat auch die Schweiz erreicht. Verschiedene Städte und Kantone veröffentlichen ihre Daten frei von Restriktionen. Seit 2015 gibt es gar ein nationales Open Data Portal.

Mitentscheidend für den Erfolg von Open Data ist der Austausch zwischen jenen, die Daten publizieren und denjenigen, die sie letztlich nutzen. So kann auf beiderseitige Bedürfnisse und Anforderungen eingegangen werden und eine gemeinsame Stossrichtung gefunden werden.

Um diesen Austausch und diese Zusammenarbeit zu fördern, wurde Ende 2017 das «Open Data Beer» initiiert. Diese Netzwerk-Eventreihe richtet sich an alle Open-Data-Interessierten, egal ob aus der Verwaltung, aus Unternehmen oder aus der Zivilgesellschaft. Es sind alle herzlich eingeladen.

Prinzipien

Das Open Data Beer ist ein nicht-kommerzieller Anlass und steht ganz im Zeichen des Austausches. Die einfachen Grundregeln lauten:

  1. Thema der Veranstaltung ist Open Data
  2. Wir wollen einen offenen Austausch pflegen
  3. Alle Meinungen sind wertvoll und willkommen
  4. Wir sind keine Werbeveranstaltung
  5. Nomen est omen: im Anschluss an die Inputreferate wird ein Apéro samt Hopfensaft offeriert.