Open Data Beer Nr. 13 – 11.02.2021

Das 13. Open Data Beer wurde von Open Data St. Gallen organisiert. Zum zweiten Mal fand der Anlass rein virtuell statt, aufgrund der immer noch bestehenden Corona-Situation. Weil dadurch der informelle Austausch zu kurz gekommen wäre, wurden ausnahmsweise 4 anstatt 2 Kurzreferate gehalten.
Als Data User hat uns der Blogger und Stadtparlamentarier Marcel Baur ein Inputreferat über das „Parkleitsystem gegeben. Barnaby Skinner, ebenfalls Data User und Datenjournalist der NZZ, beantwortete uns die Frage „Bietet Corona eine Blaupause für die künftige journalistische Arbeit mit Daten?“.
Als Data Owner vertreten waren Brigitte Lutz, die uns die Learnings nach #10JahreOpenDataWien präsentiert hat, und Nicola Wullschleger von Open Data St. Gallen, der uns einige verwaltungsinterne Showcases demonstriert hat.
Wir hatten auch die grosse Ehre von der Stadtpräsidentin St. Gallen Maria Pappa begrüsst zu werden, die den Startschuss für einen gelungenen Abend gegeben hat. Der einzige negative Punkt der Veranstaltung war, dass leider das Bier wiederum selbst organisiert werden musste.

Wer das OBD verpasst hat, kann die Veranstaltung hier nachschauen:

Hier findet ihr die Präsentationen zum 13. Open Data Beer, die während der Veranstaltung präsentiert wurden: